Der Weg zur Vollversammlungswahl: Was passiert wann?

Symbol Start Wahlablauf

Der zeitliche Ablauf der IHK-Wahl 2021


Start, die Wahl beginnt!

Die Vollversammlung setzt den Wahlausschuss als das entscheidende Wahlorgan ein.

Anfang
In welcher Wahlgruppe wählen Sie?

Kandidieren und wählen kann jedes Unternehmen nur in seiner Wahlgruppe bzw. Untergruppe. Darüber informieren wir jedes Mitglied per Brief.

ab
Jetzt kandidieren!

Wahlvorschläge können ab diesem Zeitpunkt von IHK-zugehörigen Unternehmern, gesetzlichen Vertretungsberechtigten, Prokuristen oder besonders bestellten Bevollmächtigten eines Unternehmens für die jeweilige Wahlgruppe eingereicht werden.


Einsichtnahme in Wählerlisten möglich

Die Frist zur Einsichtnahme ist abgelaufen.

bis
Änderung der Wahlgruppeneinteilung beantragen

Die Frist zur Beantragung der Umgruppierung ist abgelaufen.

Achtung: Bis zum 18. November können Wahlvorschläge eingereicht werden, dann muss alles vorliegen!

Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden in den IHK-Medien vorgestellt.

Die Wahlunterlagen werden voraussichtlich ab 14. Februar an alle wahlberechtigten Mitgliedsunternehmen versandt. Dann können alle Mitgliedsunternehmen ihre Stimme für ihre Kandidatin oder ihren Kandidaten in ihrer Wahlgruppe online oder per Brief abgeben.

Der Wahlausschuss stellt das amtliche Wahlergebnis fest. Anschließend wird das Ergebnis online und in der nächsten IHK-Zeitschrift bekannt gemacht. Die neue Vollversammlung kann zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammentreten.

Symbol Flagge Wahlablauf

Die Vollversammlung der IHK Saarland wurde gewählt
und beginnt ihre ehrenamtliche Arbeit.